• Caroline Winning

Wir haben unser Leben selbst in der Hand - und wie gute Therapie das unterstützt

Ein wunderbares Zeugnis achtungsvoller, würdigender Form von Therapie, die dem Menschen seine eigene Größe dahingehend zugesteht, dass er mit Hilfe seiner vorhandenen Ressourcen und Kompetenzen sein Leben selbstgestaltend in die Hand nehmen kann.


Zusammengefasst: Unsere Vergangenheit bestimmt NIEMALS unser Erleben in der Gegenwart.


Ein zentraler Punkt hierbei ist die Frage nach den Bedürfnissen, die Probleme, Körpersymptome und Herausforderungen aller Art an uns richten. Was brauche ich (heute), um in einen erwünschten, zufriedenstellenden Zustand gelange?


Der Fokus auf meine unerfüllten Bedürfnisse wie Sicherheit, Ruhe, Schutz, Kontakt, Klarheit oder Unterstützung bringt mich zurück in die Selbstermächtigung. Auch wenn ich damals, in Kindes- oder Jugendalter, noch keine ausreichenden Strategien hatte, sie mir zu erfüllen, gelingt mir dies heute als erwachsener Mensch umso mehr. Vor dem Hintergrund, dass ich schon viele herausfordernde Situationen in meinem Leben gemeistert habe, verfüge ich über Schätze in mir, die ich auch für das bestehende Problem nutzen kann.

Eine hilfreiche Konsequenz dieser Verfahrensweise ist: ich erlebe mich immer weniger als Opfer, sondern werde Stück für Stück wirksam in meinem Leben.


Eine zutiefst Potential weckende Art und Weise, mit unseren menschlichen Schwierigkeiten umzugehen. Ein Glanzstück, viel Freude beim Schauen!

#psychischegesundheit #systemischetherapie #selbstermächtigung

  • Facebook
  • LinkedIn

© 2020 Caroline Winning.